Fragen und Infos

FRAGEN UND INFOS

Für Firmenumzüge:

Büro- und Firmenumzüge sind unser tägliches Geschäft. Gerne unterstützen wir Sie hier bereits bei der Planung. Bei Büroumzügen spielen viele Faktoren eine Rolle, die bei einem Umzug im privaten Bereich überhaupt nicht relevant sind. Unsere erfahrenen Projektleiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um all Ihre Fragen zu diesem Thema zu beantworten.
Bei Fragen zu Firmenumzügen richten Sie sich bitte direkt an uns:

Tel.: 0911.50 96 27-00
Fax: 0911 50 96 27-69
info@umzuege-siebachmeier.de

Für Privatumzüge:

Um den richtigen Umzugspreis kalkulieren zu können, sind viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Zum einen das Umzugsvolumen und die Entfernung. Zum anderen hängt es davon ab, welche Leistungen vom Kunden gewünscht werden. Wie zum Beispiel Ein- und Auspackarbeiten, Packmaterial, die Einrichtung einer Halteverbotszone an Be- und/oder Entladestelle, Notwendigkeit einer Zwischenlagerung, De- und Remontagen der Möbel/Einrichtung, etc.
Am besten vereinbaren Sie mit uns einen kostenfreien Besichtigungstermin und wir erstellen ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes kostenfreies Angebot.

Je früher, desto besser. Idealerweise beginnt man mit der Planung bereits vier bis sechs Wochen vor dem Umzug. Kalkulieren Sie eine gewisse Zeit für die Besichtigung, die Angebotserstellung und Planung. Man muss z.B. eine Halteverbotszone mindestens 2 Wochen vorher beantragen. Natürlich können Sie uns auch für kurzfristige Umzugstermine anfragen. Wir werden prüfen, ob ein Umzug zu Ihrem Wunschtermin möglich ist.

Nein. Unsere Besichtigungstermine sind kostenfrei.

Bei „Umzüge & Kleintransporte Siebachmeier“ erhalten Sie Qualitätskartons zur Miete oder zum Kauf. Bitte sparen Sie hier nicht an der Qualität, denn dieser Karton ist während des Umzugs die wichtigste Verpackung und Schutz. Die Kartons müssen gerade am Boden stabil sein und für den Transport stapelbar sein.

Wir liefern Ihnen rechtzeitig ausreichend Verpackungsmaterial an. Sollten Sie nicht alles benötigen, nehmen wir die Materialien selbstverständlich am Umzugstag wieder zurück.

Wir empfehlen, Umzugskartons niemals bis zum Rand zu füllen. Jeder Karton sollte die Obergrenze von 25 Kilo nicht überschreiten.
Packen Sie Schweres nach unten und Leichtes nach oben. Umzugskartons mit Porzellan und Geschirr müssen ausreichend ausgepolstert werden. Am besten mit Packpapier, Zeitungspapier ist nur bedingt geeignet, da die Druckerschwärze abfärben kann.

Die Versicherung ist gesetzlich mit 620,00 €/cbm zum Zeitwert festgelegt. Sie können selbstverständlich eine Zusatzversicherung zu einem höheren Wert abschließen, hierbei können Sie eine Zeit -oder Neuwertversicherung wählen.

Bitte füllen Sie dazu unser Umzugsformular aus und senden Sie es uns per E-Mail, Fax oder Post zurück.
Wir melden uns dann bei Ihnen.

Download (PDF 603 KB)

Vorbereitung ist bei einem Umzug die halbe Miete! Damit alles klappt und Sie den Überblick behalten, haben wir für Sie eine Checkliste mit nützlichen Tipps vorbereitet.

Download (PDF 120 KB)